Tagesgeschehen 
D Nach dem Zwölften sieht man’s besser. jahresgeschehen.de
Kai
FUN
03. Februar Pet-Shop-Boys-Abend Wer mal Lust hat, am Folgetag aus seiner Stimme ein heiseres Etwas zu machen, sollte bei einem der in Zukunft hoffentlich regelmäßig stattfindenden Pet-Shop-Boys-Abende bei Anja und Jörg in der EXbar vorbeischauen! Neben diversen alkoholischen Köstlichkeiten wurden bei der Premiere des Events nämlich dermaßen viele Hits aneinandergereiht, dass nach dem Ausschlafen des selbstverschuldeten Katers dank durchgehender Fangesänge an normale Kommunikation nicht mehr zu denken war. Super!
Mehr zum Thema
- Fotos > 2017 >   
- Forum > 2017 >  
- Video > 2017 >  
25. Februar OTV-Ball Beinahe schon traditionell ist unser Auflaufen beim OTV-Ball am Karnevalssamstag. Und auch über die Feierlichkeiten in diesem Jahr gibt es wieder kaum etwas Negatives zu berichten, abgesehen von der Notwendigkeit einer Modernisierung des offenbar unzureichenden Belüftungssystems. Die Bands waren wie üblich spitze, die Getränke gut gekühlt, und die Stimmung unter den Anwesenden wurde entsprechend von Stunde zu Stunde immer besser! Bis am Ende fast alle dicht waren. Alaaf und Helau!
Mehr zum Thema
- Fotos > 2017 >   
- Forum > 2017 >  
- Video > 2017 >  
27. Februar Rosenmontag im Alt Ketzberg Das übliche Vorgehen: Am verhältnismäßig frühen Nachmittag rein ins Alt Ketzberg, einige Bierchen und mitunter auch mal den ein oder anderen Jägermeister gezischt und dann zurück ins heimische Warme. Diesmal ganz besonders dadurch unterstützt, dass es zwischendurch mal richtig anfing zu sturzregnen, was den Weg zur kneipeneigenen Raucherüberdachung nicht gerade zum reinen Vergnügen machte. Immerhin luden aber die Deko und Musikuntermalung zum nostalgischen Träumen ein!
01. März Locus Nr. 1 Am 01. Dezember 2015 wurde es hier bereits angedeutet: Das ehemalige Tack-Team- Clubmagazin feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag! Grund genug, die alten Schätzchen in eingescannter Form und an den jeweiligen Erscheinungstagen noch einmal aufleben zu lassen! Bereits das Titelbild dürfte verraten, dass die erste Ausgabe zu einer der seinerzeit extrem beliebten Geburtstagsfeiern von Bolle in den Katakomben von Benders Bar erschien. Es mehren sich übrigens die Gerüchte, dass es demnächst eine Locus-Neuauflage geben könnte!
Mehr zum Thema
- Forum > 2017 >  
- Locus Nr. 1 >
Mehr zum Thema
- Fotos > 2017 >   
- Forum > 2017 >  
18. März Julias und Alexanders Geburtstagsfeier Auf eine Sache ist in jedem frühen Jahr stets Verlass: Es gibt eine grandiose Fete im NewPleasuredome! Und so traf man sich auch diesmal wieder anlässlich der Feierlichkeiten zu den Geburtstagen der beiden Gastgeber im mittlerweile schon legendären Gemäuer und rockte dasselbe bei wie üblich ausgezeichneter Musikauswahl, Julias grandioser Sansibar-Currywurst und einem sich der Stimmung entsprechend schnell leerenden Kühlschrank. Schade, dass die beiden nur einmal im Jahr Geburtstag haben!
Mehr zum Thema
- Fotos > 2017 >   
- Forum > 2017 >  
- Video > 2017 >  
22. März Locus Nr. 2 Eigentlich war die zweite Locus-Ausgabe seinerzeit erst für den April geplant, aber für die Geburtstagsfeier des Herrn DJ Kalle wurde sie vorgezogen. Viel steht gleichwohl nicht drin. Ein Großteil der Seiten ist belegt mit einem mehr oder weniger informativen Rückblick auf das Weltgeschehen in den 1980er Jahren, zudem gibt es noch eine John- Sinclair-Episode, Werbung in eigener Sache, eine Terminvorschau und größtenteils belanglose Kurzartikel über schlussendlich nie verwirklichte Projekte. Wie heißt es so schön? Wenn du den lieben Gott zum Lachen bringen willst, dann erzähle ihm von deinen Plänen.
Mehr zum Thema
- Forum > 2017 >  
- Locus Nr. 2 >
27. März Locus Nr. 3 Damals, also in den traurigen Neunzigern, gab es zum Teil gravierende Probleme! Die Digitalfotografie steckte noch in den Kinderschuhen und Scanner waren nur in den wenigsten Haushalten vorhanden. So musste man für etwaige Deckblätter von Clubmagazinen auf das zurückgreifen, was halt auf der bedauerlich kleinen Festplatte rumdümpelte. Für die bereits dritte Locus-Ausgabe, die wie die beiden Vorgänger im März 1997 erschien, wurde eine Collage gewählt, die Herr DJ Kalle ein paar Monate und aus gänzlich anderen Gründen geschaffen hatte. Verteilt wurde die prall gefüllte Zeitschrift am Gründonnerstag bei MC Beat.
Mehr zum Thema
- Forum > 2017 >  
- Locus Nr. 3 >
01. April Anjas Geburtstagsfeier Wenn am Ende eines Abends der Buffettisch leer und die Getränkevorräte bis zur Bilge gelenzt sind, hat der Gastgeber entweder Hunger und Durst der Gäste falsch kalkuliert, oder es war einfach eine außergewöhnlich dufte Fete! Letzteres war der Fall bei Anja und ihrer grandiosen Mottoparty, die von Jörg und Thomas Magnum mit der passenden Musik aus den 70ern, 80ern und 90ern in die Nachbarn in den Wahnsinn treibender Lautstärke untermalt wurde. Ein fulminanter Start ins zweite Jahresquartal!
Mehr zum Thema
- Fotos > 2017 >   
- Forum > 2017 >  
- Video > 2017 >  
18. April Locus Nr. 4 Auch zu DJ Atzes Geburtstagsfeier gab es seinerzeit eine eigene Locus-Ausgabe, in diesem Fall sogar mit prominenter Unterstützung seitens The Edge, wie uns das Titelbild verrät. Die Party fand damals an einem Freitag statt, was heutzutage in unserem ja beinahe schon biblischen Alter fast undenkbar wäre, und wurde mit diesem von DJ Kalle gestalteten Clubmagazin unterhaltungstechnisch zusätzlich aufgepeppt. Und das ziemlich reichhaltig, denn das Ganze war vollgepackt mit vielen spannenden Beiträgen, unter anderem von DJ Notze und B. B. Nelson, sowie einer Kontaktbörse und einem Hor(r)oskop.
Mehr zum Thema
- Forum > 2017 >  
- Locus Nr. 4 >
Tagesgeschehen 
D Nach dem Zwölften sieht man’s besser. jahresgeschehen.de
03. Februar Pet-Shop-Boys-Abend Wer mal Lust hat, am Folgetag aus seiner Stimme ein heiseres Etwas zu machen, sollte bei einem der in Zukunft hoffentlich regelmäßig stattfindenden Pet-Shop-Boys-Abende bei Anja und Jörg in der EXbar vorbeischauen! Neben diversen alkoholischen Köstlichkeiten wurden bei der Premiere des Events nämlich dermaßen viele Hits aneinandergereiht, dass nach dem Ausschlafen des selbstverschuldeten Katers dank durchgehender Fangesänge an normale Kommunikation nicht mehr zu denken war. Super!
25. Februar OTV-Ball Beinahe schon traditionell ist unser Auflaufen beim OTV-Ball am Karnevalssamstag. Und auch über die Feierlichkeiten in diesem Jahr gibt es wieder kaum etwas Negatives zu berichten, abgesehen von der Notwendigkeit einer Modernisierung des offenbar unzureichenden Belüftungssystems. Die Bands waren wie üblich spitze, die Getränke gut gekühlt, und die Stimmung unter den Anwesenden wurde entsprechend von Stunde zu Stunde immer besser! Bis am Ende fast alle dicht waren. Alaaf und Helau!
01. März Locus Nr. 1 Am 01. Dezember 2015 wurde es bereits angedeutet: Das ehemalige Tack- Team-Clubmagazin feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag! Grund genug, die alten Schätzchen in eingescannter Form und an den jeweiligen Erscheinungstagen noch einmal aufleben zu lassen! Bereits das Titelbild dürfte verraten, dass die erste Ausgabe zu einer der seinerzeit extrem beliebten Geburtstagsfeiern von Bolle in den Katakomben von Benders Bar erschien. Es mehren sich übrigens die Gerüchte, dass es demnächst eine Locus- Neuauflage geben könnte!
27. Februar Rosenmontag im Alt Ketzberg Das übliche Vorgehen: Am verhältnismäßig frühen Nachmittag rein ins Alt Ketzberg, einige Bierchen und mitunter auch mal den ein oder anderen Jägermeister gezischt und dann zurück ins heimische Warme. Diesmal ganz besonders dadurch unterstützt, dass es zwischendurch mal richtig anfing zu sturzregnen, was den Weg zur kneipeneigenen Raucherüberdachung nicht gerade zum reinen Vergnügen machte. Immerhin luden aber die Deko und Musikuntermalung zum nostalgischen Träumen ein!
18. März Julias und Alexanders Geburtstagsfeier Auf eine Sache ist in jedem frühen Jahr stets Verlass: Es gibt eine grandiose Fete im NewPleasuredome! Und so traf man sich auch diesmal wieder anlässlich der Feierlichkeiten zu den Geburtstagen der beiden Gastgeber im mittlerweile schon legendären Gemäuer und rockte dasselbe bei wie üblich ausgezeichneter Musikauswahl, Julias grandioser Sansibar-Currywurst und einem sich der Stimmung entsprechend schnell leerenden Kühlschrank. Schade, dass die beiden nur einmal im Jahr Geburtstag haben!
22. März Locus Nr. 2 Eigentlich war die zweite Locus-Ausgabe seinerzeit erst für den April geplant, aber für die Geburtstagsfeier des Herrn DJ Kalle wurde sie vorgezogen. Viel steht gleichwohl nicht drin. Ein Großteil der Seiten ist belegt mit einem mehr oder weniger informativen Rückblick auf das Weltgeschehen in den 1980er Jahren, zudem gibt es noch eine John-Sinclair-Episode, Werbung in eigener Sache, eine Terminvorschau und größtenteils belanglose Kurzartikel über schlussendlich nie verwirklichte Projekte. Wie heißt es so schön? Wenn du den lieben Gott zum Lachen bringen willst, dann erzähle ihm von deinen Plänen.
27. März Locus Nr. 3 Damals, also in den traurigen Neunzigern, gab es zum Teil gravierende Probleme! Die Digitalfotografie steckte noch in den Kinderschuhen und Scanner waren nur in den wenigsten Haushalten vorhanden. So musste man für etwaige Deckblätter von Clubmagazinen auf das zurückgreifen, was halt auf der bedauerlich kleinen Festplatte rumdümpelte. Für die bereits dritte Locus- Ausgabe, die wie die beiden Vorgänger im März 1997 erschien, wurde eine Collage gewählt, die Herr DJ Kalle ein paar Monate und aus gänzlich anderen Gründen geschaffen hatte. Verteilt wurde die prall gefüllte Zeitschrift am Gründonnerstag bei MC Beat.
01. April Anjas Geburtstagsfeier Wenn am Ende eines Abends der Buffettisch leer und die Getränkevorräte bis zur Bilge gelenzt sind, hat der Gastgeber entweder Hunger und Durst der Gäste falsch kalkuliert, oder es war einfach eine außergewöhnlich dufte Fete! Letzteres war der Fall bei Anja und ihrer grandiosen Mottoparty, die von Jörg und Thomas Magnum mit der passenden Musik aus den 70ern, 80ern und 90ern in die Nachbarn in den Wahnsinn treibender Lautstärke untermalt wurde. Ein fulminanter Start ins zweite Jahresquartal!
18. April Locus Nr. 4 Auch zu DJ Atzes Geburtstagsfeier gab es seinerzeit eine eigene Locus- Ausgabe, in diesem Fall sogar mit prominenter Unterstützung seitens The Edge, wie uns das Titelbild verrät. Die Party fand damals an einem Freitag statt, was heutzutage in unserem ja beinahe schon biblischen Alter fast undenkbar wäre, und wurde mit diesem von DJ Kalle gestalteten Clubmagazin unterhaltungstechnisch zusätzlich aufgepeppt. Und das ziemlich reichhaltig, denn das Ganze war vollgepackt mit vielen spannenden Beiträgen, unter anderem von DJ Notze und B. B. Nelson, sowie einer Kontaktbörse und einem Hor(r)oskop.