Tagesgeschehen 
D Nach dem Zwölften sieht man’s besser. jahresgeschehen.de
Kai
FUN
28. Februar Andreas’ Geburtstagsfeier Den Geburtstag des Tack-Teams kann man sich gut merken, denn er fällt zufälligerweise exakt auf den von Bolle. Somit hatte man gleich zwei Ereignisse zu feiern, als Andreas zu sich in den b/underground lud, um den Jubeltag bei Bier und Frikadellen gebührend zu begehen. Zudem wurde der Gastgeber im Zuge des Frühschoppens zum ersten Ehrenmitglied des unlängst wieder auferstandenen Clubs ernannt. Eine Anerkennung, die in diesem Jahr noch vielen weiteren Menschen zuteil werden wird.
Mehr zum Thema
- Fotos > 2016 >   
- Forum > 2016 >  
04. März Irish Pub Bislang von uns weitgehend unbeachtet, hat sich in Gräfrath ein neues und erfreulicherweise recht gut besuchtes Lokal etabliert, das die ein oder andere Spezialität aus dem Norden Europas für den geneigten Gast bereit hält. Und da uns sowohl Speisen und Getränke als auch das Ganze allgemein so dermaßen gut gefallen haben, machten wir mit dem Wirt direkt einen neuen Besuchstermin aus, der zufälligerweise in den Dezember und damit die klassische Weihnachtsessensaison fällt. Infos wurden bereits per E-Mail versandt, siehe Forum.
Mehr zum Thema
- Fotos > 2016 >   
- Forum > 2016 >  
11. - 13. März Norderney In Vorbereitung auf das diesjährige Hauptevent auf Norderney, nämlich die Vorstellung der neuen Milchbar-CD “Seaside Season 8” durch die beiden Hauptakteure Piet Blank und Jaspa Jones Anfang April, ging es drei Wochen zuvor zur Lagesondierung schon mal für ein Wochenende rüber auf die Insel. Fazit: Es ist dort alles beim Alten, was gerade in Bezug auf unsere liebste Absturzkneipe “Sandbank” mit ihrer Wirtin Babsi als gute Nachricht zu werten ist. Wir zählen die Tage bis zum Blank&Jones-Set!
19. März Julias und Alexanders Geburtstagsfeier ”Gäste wissen wir aufzunehmen!” Dieser grammatikalisch etwas abgewandelte Satz von unserer Clubdirektorin Frau Dr. Renate Wenger sollte auch über der Eingangstür des NewPleasuredomes stehen, denn er spiegelt exakt das wider, was wir an diesem Samstagabend erneut erfahren durften: Julia und Herr DJ Kalle schmeißen einfach dufte Feten! Diesmal vom Essen her griechisch angehaucht und getränke- sowie musiktechnisch wie üblich tendenziell überirdisch. Grandiose Geburtstagsfeier!
Mehr zum Thema
- Fotos > 2016 >   
- Forum > 2016 >  
- Video > 2016 >  
31. März - 03. April Norderney Und wieder ging’s an die Nordsee, diesmal mit den lebenden Party-Legenden Püppy und DJ Jim Pansen! Sandbank, Milchbar, Tante Jens und Riffkieker sind nur einige der Stationen, die die beiden mit ihrer Anwesenheit zu beglücken wussten, und das zum Teil mehrfach und bis in die frühen Morgenstunden hinein. Übrigens sei denjenigen, die sich mit dem Gedanken rumschlagen, eine Blank&Jones- Sunset-Session in der Milchbar zu besuchen, gesagt, dass sich das nicht wirklich lohnt. Es ist eher langweilig.
Mehr zum Thema
- Fotos > 2016 >   
- Forum > 2016 >  
- Video > 2016 >  
- Liveblog >    
Mehr zum Thema
- Forum > 2016 >  
- Fotos > 2016 >   
30. April Wodka-Feige-Abend Der Monat startete auf Norderney, und im weitesten Sinne endete er auch dort. Zumindest war es so geplant. Das gemeinsame Anschauen der auf der Insel geschossenen Fotos wich allerdings recht schnell einer ausgedehnten Tanzorgie, die, von den Knötter-Sisters (Insider!) eröffnet, sehr bald um sich griff und einen Großteil der Familie Kraudi einbezog. Schlussendlich beschränkte sich so das Norderney-Revival auf das dem Abend namengebende Getränk. Und auf den albernen Selfie-Stick.
Mehr zum Thema
- Fotos > 2016 >   
- Forum > 2016 >  
- Video > 2016 >  
07. Mai Marktfest Wow, was für ein Wetter! Während man in den letzten gefühlt 20 Jahren stets nur mit einem Wintermantel und auf keinen Fall ohne Regenschirm das Marktfest besuchen konnte, schien dieses Mal von Freitag bis Sonntag durchgehend die Sonne vom fast wolkenlosen Himmel! Einerseits war das natürlich sehr nett, andererseits knallte dadurch das erfreulich kalte Bier aus den wenig erfreulichen Plastikbechern dermaßen, dass zwischendurch mal eins der selten gesehenen Taktikwässerchen notwendig wurde.
Mehr zum Thema
Mai
- Fotos > 2016 >   
- Forum > 2016 >  
- Video > 2016 >  
20. Mai Bastis Geburtstagsfeier Den Start ins Wochenende feiert man am besten mit einem Glas Pils vom Fass! Das weiß auch Basti und so lud er in seine nach wie vor beeindruckend coolen vier Wände ein, um mit dem eingangs erwähnten Gesöff und Alternativen für Mädchen auf seinen nur wenige Tage zurückliegenden Geburtstag anzustoßen. Und das, nebenbei gesagt, recht ausgiebig, wodurch das opulente Büffet mit zweierlei Suppen, Käseplatte und anderen Schmackhaftigkeiten durchaus seinen grundlagebildenden Sinn hatte.
21. Mai Christinas Geburtstagsfeier Schlussendlich erwies sich die Verlegung von Christinas Geburtstagsfeierlichkeiten vom wankelmütigen April in den doch etwas stabileren Mai als eine goldenen Tat. Bestes Trinkwetter, DFB-Pokalfinale mit für den einen besserem, für den anderen nicht so erfreulichem Ergebnis nach Elfmeterschießen und im Anschluss eine Party, wie es sie schon lange nicht mehr gegeben hat! Die DJs Jim Pansen, Bolle und Notze hauten einen Megahit nach dem anderen raus, der Rest tanzte sich dazu in die Glückseligkeit.
Mehr zum Thema
Mai
- Fotos > 2016 >   
- Forum > 2016 >  
- Video > 2016 >  
Mehr zum Thema
Mai
- Fotos > 2016 >   
- Forum > 2016 >  
- Liveblog >    
Tagesgeschehen 
D Nach dem Zwölften sieht man’s besser. jahresgeschehen.de
28. Februar Andreas’ Geburtstagsfeier Den Geburtstag des Tack-Teams kann man sich gut merken, denn er fällt zufälligerweise exakt auf den von Bolle. Somit hatte man gleich zwei Ereignisse zu feiern, als Andreas zu sich in den b/underground lud, um den Jubeltag bei Bier und Frikadellen gebührend zu begehen. Zudem wurde der Gastgeber im Zuge des Frühschoppens zum ersten Ehrenmitglied des unlängst wieder auferstandenen Clubs ernannt. Eine Anerkennung, die in diesem Jahr noch vielen weiteren Menschen zuteil werden wird.
04. März Irish Pub Bislang von uns weitgehend unbeachtet, hat sich in Gräfrath ein neues und erfreulicherweise recht gut besuchtes Lokal etabliert, das die ein oder andere Spezialität aus dem Norden Europas für den geneigten Gast bereit hält. Und da uns sowohl Speisen und Getränke als auch das Ganze allgemein so dermaßen gut gefallen haben, machten wir mit dem Wirt direkt einen neuen Besuchstermin aus, der zufälligerweise in den Dezember und damit die klassische Weihnachtsessensaison fällt. Infos folgen.
11. - 13. März Norderney In Vorbereitung auf das diesjährige Hauptevent auf Norderney, nämlich die Vorstellung der neuen Milchbar-CD “Seaside Season 8” durch die beiden Hauptakteure Piet Blank und Jaspa Jones Anfang April, ging es drei Wochen zuvor zur Lagesondierung schon mal für ein Wochenende rüber auf die Insel. Fazit: Es ist dort alles beim Alten, was gerade in Bezug auf unsere liebste Absturzkneipe “Sandbank” mit ihrer Wirtin Babsi als gute Nachricht zu werten ist. Wir zählen die Tage bis zum Blank&Jones-Set!
19. März Julias und Alexanders Geburtstagsfeier ”Gäste wissen wir aufzunehmen!” Dieser grammatikalisch etwas abgewandelte Satz von unserer Clubdirektorin Frau Dr. Renate Wenger sollte auch über der Eingangstür des NewPleasuredomes stehen, denn er spiegelt exakt das wider, was wir an diesem Samstagabend erneut erfahren durften: Julia und Herr DJ Kalle schmeißen einfach dufte Feten! Diesmal vom Essen her griechisch angehaucht und getränke- sowie musiktechnisch wie üblich tendenziell überirdisch. Grandiose Geburtstagsfeier!
31. März - 03. April Norderney Und wieder ging’s an die Nordsee, diesmal mit den lebenden Party-Legenden Püppy und DJ Jim Pansen! Sandbank, Milchbar, Tante Jens und Riffkieker sind nur einige der Stationen, die die beiden mit ihrer Anwesenheit zu beglücken wussten, und das zum Teil mehrfach und bis in die frühen Morgenstunden hinein. Übrigens sei denjenigen, die sich mit dem Gedanken rumschlagen, eine Blank&Jones-Sunset-Session in der Milchbar zu besuchen, gesagt, dass sich das nicht wirklich lohnt. Es ist eher langweilig.
30. April Wodka-Feige-Abend Der Monat startete auf Norderney, und im weitesten Sinne endete er auch dort. Zumindest war es so geplant. Das gemeinsame Anschauen der auf der Insel geschossenen Fotos wich allerdings recht schnell einer ausgedehnten Tanzorgie, die, von den Knötter-Sisters (Insider!) eröffnet, sehr bald um sich griff und einen Großteil der Familie Kraudi einbezog. Schlussendlich beschränkte sich so das Norderney-Revival auf das dem Abend seinen Namen gebende Getränk. Und auf den albernen Selfie-Stick, der seinerzeit extra für das Wochenende an der Nordsee angeschafft wurde..
07. Mai Marktfest Wow, was für ein Wetter! Während man in den letzten gefühlt 20 Jahren stets nur mit einem Wintermantel und auf keinen Fall ohne Regenschirm das Marktfest besuchen konnte, schien dieses Mal von Freitag bis Sonntag durchgehend die Sonne vom fast wolkenlosen Himmel! Einerseits war das natürlich sehr nett, andererseits knallte dadurch das erfreulich kalte Bier aus den wenig erfreulichen Plastikbechern dermaßen, dass zwischendurch mal eins der selten gesehenen Taktikwässerchen notwendig wurde.
20. Mai Bastis Geburtstagsfeier Den Start ins Wochenende feiert man am besten mit einem Glas Pils vom Fass! Das weiß auch Basti und so lud er in seine nach wie vor beeindruckend coolen vier Wände ein, um mit dem eingangs erwähnten Gesöff und Alternativen für Mädchen auf seinen nur wenige Tage zurückliegenden Geburtstag anzustoßen. Und das, nebenbei gesagt, recht ausgiebig, wodurch das opulente Büffet mit zweierlei Suppen, Käseplatte und anderen Schmackhaftigkeiten durchaus seinen grundlagebildenden Sinn hatte.
21. Mai Christinas Geburtstagsfeier Schlussendlich erwies sich die Verlegung von Christinas Geburtstagsfeierlichkeiten vom wankelmütigen April in den doch etwas stabileren Mai als eine goldenen Tat. Bestes Trinkwetter, DFB-Pokalfinale mit für den einen besserem, für den anderen nicht so erfreulichem Ergebnis nach Elfmeterschießen und im Anschluss eine Party, wie es sie schon lange nicht mehr gegeben hat! Die DJs Jim Pansen, Bolle und Notze hauten einen Megahit nach dem anderen raus, der Rest tanzte sich dazu in die Glückseligkeit.